Beatmung

O2 Versorgung

Ambulante Sauerstoffversorgung mit Sauerstoffkonzentratoren.

Was bedeutet Sauerstoffversorgung?

Menschen mit chronischen Luftwegs oder Lungen Erkrankungen wie z.B. COPD oder Asthma bedürfen teils zusätzlichen Sauerstoff.
Dieser wird über Sauerstoff Konzentratoren oder O2 Gas Flaschen verabreicht.
Die Konzentratoren filtern den Sauerstoff aus der Umgebungsluft und führen diesen dem Patienten zu. Dieses sichere System ist im Vergleich zu Sauerstoffflaschen bestens für die Wohnung geeignet.
Um auch mit O2 mobil zu sein empfiehlt sich eine Versorgung mit Flüssiggas. Leider sind wir hier noch in der Aufstellung dieses Systems. Wir geben Ihnen sobald dieses erfolgt ist Bescheid.
Der behandelnde Arzt muss den Konzentrator verschreiben und die Dosierung festlegen. Sauerstoff gehört zu den Arzneimitteln und medikamentösen Therapien.
Eine Überdosierung von O2 kann zu Atemstillstand führen daher ist eine enge Anbindung an Fachpersonal eines Sanitätshauses erforderlich. Die Zusammenarbeit mit Ihrem Pflegedienst ist für uns selbstverständlich.
Der Sauerstoff kann auch befeuchtet verabreicht werden.
Wir liefern Ihnen das Gerät nach Hause. Sie erhalten eine individuelle Einführung und unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gern bei der Beantragung zur finanziellen Unterstützung der Stromabrechnung.
Bei Ihren Aktivitäten kann Sie auch ein portabler Sauerstoffkonzentrator begleiten. Durch seine kompakte Größe, geringes Gewicht und eine leistungsstarke Batterie können Sie bequem Ihren Einkauf oder den Arztbesuch erledigen.“
Ein Bereitschaftsdienst steht Ihnen 24 h zur Verfügung falls das Gerät nicht ordnungsgemäß arbeitet.
Für Fragen oder Bestellungen rufen Sie uns einfach an.

Beatmungstherapie

Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen wie z.B. ALS oder mit chronischen Lungenerkrankungen wie z.B. COPD, Krebserkrankungen der Lunge bedürfen manchmal eine respiratorische Unterstützung per Beatmungsgeräten. Auch Patienten mit schweren Schädel-Hirn-Traumen sind auf eine Beatmung angewiesen.

Diese mittlerweile sehr kompakten und bedienungsfreundlichen Geräte beziehen wir von ausgewählten und hochqualitativen Herstellern.

Die Geräte sind mit Sauerstoffadapter oder einer aktiven Atemluftanfeuchtung kompatibel.

Die Geräte sind mit einem internen Akku ausgerüstet der bis zu 16h Laufzeit hat. So kann auch die Mobilität sichere gestellt werden.

Ab 12 h Beatmungszeit steht Ihnen ein zweites Gerät zu.

Examiniertes Fachpersonal mit entsprechender Qualifikation zur außerklinischen Beatmungspflege steht dem Hilfsbedürftigen zu und kann über einen Hauskrankenpflegedienst geordert werden.

Je nach Erkrankung wird das Gerät noch in der Klinik mit Ihrem dort behandelnden Arzt eingestellt. Unsere Mitarbeiter begleiten die Einstellung vor Ort und stehen dem Pflegepersonal und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Alle Materialien die Sie zur außerklinischen Beatmung brauchen werden Ihnen nach Hause geliefert und individuell auf Ihren Bedarf angepasst.

Ein 24h Bereitschaftsdienst ist für Sie da!

Bei Fragen oder Bestellungen rufen Sie uns an.